Home > Düngemittel Spezialitäten > EM plus Bio Immunostimulants Flussig
 

EM plus Bio Immunostimulants Flussig

Effektive Mikroorganismen + konzentriertes Meerwasser

Zusammenfassung

Label EM + Bio Immunostimulants
Produktform Flüssig
Immunostimulants (aus Meerwasser gemacht) 33%
Lactobacillus plantarum (ATCC 8014/ NBRC 3070) 105 kve/g
Lactobacillus casei (ATCC 7469/ NBRC 3425) 104 kve/g
Saccharomyces cerevisiae (IFO 0203/ NBRC 0203) 104 kve/g
Verpackung IBC's
Lebensdauer und Stabilität 24 Monate

EM + Bio Immunostimulants ist eine flüssige Mischung aus wirksamen Mikroorganismen (EM) (auch essentielle Mikroorganismen genannt) und konzentriertem Meerwasserextrakt mit einem sehr geringen Natriumgehalt.

 

EM + Bio Immunostimulants besteht aus Mikroorganismen aus dem Meer, kombiniert mit Mikroorganismen aus dem Boden des Landes. Effektive Mikroorganismen (des Landes) sind Mischkulturen aus günstigen natürlich vorkommenden Organismen, die zur Erhöhung der mikrobiellen Vielfalt des Bodenökosystems verwendet werden. Sie bestehen hauptsächlich aus photosensibilisierenden Bakterien, Milchsäurebakterien, Hefen, Actinomyceten und fermentierenden Pilzen.

 

Die resorbierbaren Meeresmineralien aus dem zugesetzten Meerwasserextrakt zusammen mit den wirksamen Mikroorganismen des Landes sind physiologisch miteinander kompatibel und können nebeneinander existieren. Die Meeresmikroorganismen sind entweder an Phytoplankton oder an eine der anderen Arten von Mikroorganismen gebunden, die das Meer enthält. Dadurch entsteht eine einzigartige Flüssigkeitsmischung von Organismen, die alle Elemente und Mikroelemente enthält, die auf der Erde und im Meer verfügbar sind.

 

Die Mischung von Mikroorganismen in EM + Bio Immunostimulants wurde niemals chemisch oder mit Hitze behandelt, daher könnte man sagen, dass diese Mikroorganismen leben. Die Lebensdauer und Stabilität dieser Mischung von EM + Bio Immunstimulanzien beträgt mindestens 24 Monate.

 

 

EM + Bio Immunostimulants: Was sind die Vorteile für Pflanzen?

Die resorbierbaren Meeresmineralien aus dem zugesetzten Meerwasserextrakt sind daher an die wirksamen Mikroorganismen (EM) gebunden, was zu einer 100 prozentigen Mineralaufnahme führt. Darüber hinaus besteht eine positive Synergie zwischen den vorliegenden Laktobazillen, Pilzen und allen anderen Mikroorganismen mit den Bodenbakterien. Dies stellt sicher, dass Pflanzen widerstandsfähiger sind, besser wachsen und eine stärkere Ernte liefern.

 

Wenn Sie einen gesunden Boden haben, haben Sie gesunde Pflanzen. Um gesunde und starke Pflanzen zu entwickeln, ist ein gesunder Boden unabdingbar. Ein gesunder Boden sorgt dafür, dass Pflanzen nicht leicht anfällig für Schädlinge, Stress und Krankheiten sind und eine optimale Leistung erzielen. Etwa 95% der Pflanzen leben in der Natur zusammen mit den im Boden vorhandenen Bodenpilzen, die dafür sorgen, dass ihre Wurzeln eine größere Reichweite haben.

 

Ähnliches passiert bei Bodenbakterien, die nützlich sind. Dadurch kann die Aufnahmefähigkeit um bis zu 700% steigen. Dadurch können Pflanzen Nährstoffe und Wasser besser und einfacher aufnehmen. In der Umgebung der Wurzeln befinden sich die nützlichen Mikroorganismen, die dafür sorgen, dass potenzielle Krankheitserreger wenig Chancen haben.

 

Pflanzen können durch einen schlechten Start anfällig werden, da das Bodenleben in vielen Anbauflächen begrenzt ist und oft von einer Art ist. Wenn sich im Boden um die Pflanzenwurzeln keine nützlichen Bakterien befinden, sind die Pflanzen weniger stark. Dann gibt es eine Pflanze, die weniger stark ist und die Schädlingen und Krankheiten nicht so viel Widerstand leisten kann.

 

 

EM + Bio Immunostimulants: Was sind nützliche Bodenbakterien?

Bodenbakterien finden sich hauptsächlich in der humusreichen Deckschicht, die etwa 25 Zentimeter tief ist. Sie leben auf organischen Materialien. In dieser Deckschicht findet sich eine große Menge organischer und verdaulicher Substanzen, zum Beispiel Wurzelzellen, die von den Wurzeln abgestoßen wurden und Zucker. Wasser, Sauerstoff und Mineralien sind ebenfalls in großen Mengen vorhanden.

 

In einem gesunden Boden finden Sie zahlreiche Bakterien vieler Arten, die viele wichtige Prozesse regulieren. Nährstoffe werden für das Wachstum von Pflanzen freigesetzt, indem nicht lebende organische Substanzen abgebaut werden. Einige dieser Bakterien sorgen für einen sauberen Boden und eine bessere Struktur des Bodens. Rhizobakterien (Wurzelbakterien) siedeln sich in unmittelbarer Nähe der Wurzel (Rhizosphäre genannt) an und schützen die Wurzeln; bei gesunden Bakterien gibt es keinen Platz für Krankheitserreger.

 

Aus diesem Grund sorgen Rhizobakterien für ein gesundes Wachstum der Pflanze. Der Zustand und das Wachstum der Wurzeln werden durch Bakterien angeregt, die das Wachstum fördern. Diese Bakterien produzieren beispielsweise die natürlichen Substanzen wie Auxin, Cytokinin und Gibberellin, die das Wachstum regulieren.

 

Bakterien, die den Stickstoff binden, sorgen dafür, dass Stickstoff aus der Luft freigesetzt wird und der Pflanze zur Verfügung steht. Dies liegt daran, dass Pflanzen selbst keinen Stickstoff aus der Luft aufnehmen können. Phosphatfreisetzende Bakterien sorgen dafür, dass der Pflanze mehr Phosphat zur Verfügung steht. Einige Bakterien produzieren Phosphatase. Phosphatase ist ein Enzym, das dafür sorgt, dass Phosphat aus organischen Verbindungen freigesetzt wird. Andere Bakterien sorgen durch Abtrennung organischer Säuren dafür, dass gebundenes Phosphat gelöst wird.

 

Die sogenannten nützlichen Bakterien sorgen auch dafür, dass andere Elemente für die Pflanze besser zur Verfügung stehen. Antagonistische Bakterien und Pilze wie Trichoderma sorgen dafür, dass Wurzelkrankheiten durch die Freisetzung antibiotischer Substanzen, die für Keime toxisch sind, verhindert werden. Außerdem besetzen sie ein Gebiet, das sonst von Schadorganismen besetzt wäre, und sie essen Nahrung, die Keime benötigen, um am Leben zu bleiben. Außerdem leben sie als Parasit von Pilzen, Nematoden und schädlichen Bakterien.

 

 

EM + Bio Immunostimulants: Wie kann das Gleichgewicht des Bodens wiederhergestellt werden?

Dass gesunde Böden für gesunde Pflanzen wichtig sind, wird von immer mehr Bauern und Landwirten erkannt. Die Basis für ein reiches und vielfältiges Bodenleben bilden Bodenbakterien, die ein gesundes Pflanzenwachstum fördern. Daher ist ein gutes Gleichgewicht von wesentlicher Bedeutung. Es gibt weniger Stress und weniger Druck von Krankheiten und ein besseres Ergebnis in Bezug auf das Wachstum, wenn ein Boden gesund ist.

 

Alle mit dem Anbau verbundenen Vorgänge beeinflussen die Gesundheit des Bodens, da das Leben in einem Boden eine hohe Empfindlichkeit gegenüber chemischen Produkten, zu vielen Mineralien und der Verarbeitung des Bodens aufweist. Das Gleichgewicht eines Bodens kann wiederhergestellt werden, indem der Boden vor dem Säen oder Pflanzen mit großen Mengen nützlicher Bakterien versorgt wird.

 

 

EM + Bio Immunostimulants: Wann zu verwalten?

Durch das Sprühen von Blättern in Kombination mit EM + Bio Immunostimulants wird sowohl die Aufnahme als auch die natürliche Immunität erhöht. Nicht nur durch die vorhandenen Mineralien, sondern vor allem durch die Massivität der auf die Pflanzen gesprühten positiven Mikroorganismen:

 

  • Sprühen während des Tages ist niemals ratsam, da das Verbrennen von Blättern auftreten kann;
  • Sprühen bei bewölktem Wetter oder in der Dämmerung ist bevorzugt;
  • Wenn Sie eine Bodenapplikation bevorzugen, empfehlen wir, dies im gesamten Rhizombereich (um die Wurzeln herum) durchzuführen.

 

EM + Bio Immunostimulants: Dosierung

  • Blattsprühen im Ackerbau: Geben Sie 5 Liter pro Hektar für jedes Blattspritzen. Dieses Produkt kann gut mit normalen Blattsprays kombiniert werden, jedoch nicht mit Pestiziden oder Herbiziden;
  • Bodenauftrag: 10 Liter pro Hektar, während der Aussaat oder Pflanzung. Präferenz: Rhizom-Bereich um die Wurzeln;
  • Gartenbau: Blattsprays: 500 ml pro 100 Liter Wasser. Bewässerung: 2 ml pro m2 pro Woche;
  • Die Lebensdauer und Stabilität dieser Mischung von EM + Bio Immunstimulanzien beträgt mindestens 24 Monate.
  Bestellen Sie eine Probe
  Seite ausdrucken
WOMIT KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Haben Sie interesse an unseren Produkten? Nehmen sie dann Kontakt auf mit +31 (0)36-84 500 68
oder füllen Sie unser Kontaktformular ein.
© COPYRIGHT 2015 DACAM. ALLE RECHTE VORBEHALTEN